Der Berg ruft!

Hunderte Oldtimerteams folgten den Aufruf des Oldtimer Clubs Villach zum 6. Laufes zur Staatsmeisterschaft für historische Kraftfahrzeuge 2007 FIVA-B auf den Dobratsch. Aus Organisationsgründen konnten aber nur 115 Fahrzeuge am Gleichmäßigkeitsrennen teilnehmen. Mit der Startnummer 108 ging Hermann Nebel jun. von Oldie Club Wolfsberg mit seinen beiden Copiloten an den Start.

An der Dobratsch Bergwertung nahmen Autos und Motorräder aus Deutschland, Italien und aus fast allen anderen Bundesländern teil.  Am Freitag, dem 6. Juli präsentierten sich schon sehr viele Oldtimer am Hauptpatz in Villach. Am Samstag wurde die Villacher Alpen-Arena zum Fahrerlager umfunktioniert. Dort konnten sich die Oldtimerpiloten zwischen den beiden Durchgängen kulinarisch verwöhnen lassen.

Bei strahlenden Sonnenschein startete um 9:00 Uhr der erste Oldtimer die 15,8 km lange Strecke zum Ziel, wo wir eine tolle Aussicht genossen. Als einziger Unterkärntner Teilnehmer errang Hermann Nebel mit seinen Porsche 924 den 24. und in seiner Baujahrklasse den 10. Platz. Jeder Teilnehmer erhielt bei der Siegerehrung eine Erinnerungsmedaille vom Dobratsch Bergpreis 2007.

Dem gesamten Oganisationsteam unter der Leitung von Paul Wutterna gebührt großer Dank und Anerkennung für die perfekte Abwicklung dieser Veranstaltung. Wir freuen uns schon heuer auf die Teilnahme im  nächsten Jahr.

 

 

 

 

 

Die Sieger der einzelnen Klassen
Klasse D (Automobile 1931 bis 1945)
Schiep Franz
Klasse E (Automobile 1946 bis 1960) und Gesamtsieger Seufzer Siegfried
Klasse F (Automobile 1961 bis 1970) Feichter Hans
Klasse G (Automobile 1971 bis 1980) Jirowsky Fritz
Klasse MD (Motorräder 1931 bis 1945) Aichinger Martin
Klasse ME (Motorräder 1946 bis 1960) Käsbohrer Kurt
Klasse MG (Motorräder 1971 bis 1980) Merkle Heinz